Wetter in Meseberg
Klare Nacht
Klare Nacht
2°C
 

Meseberg

Im Jahre 1344 wurde die Siedlung zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Der Name geht auf das ritterliche Geschlecht derer von Meseberg zurück. 1781 starb Samuel David von Meseberg ohne Nachkommen zu hinterlassen.Das Gut befand sich im Besitz von Katharina von Lüders, Heinrich von Platten und auch Frau von Treffenfeld. Das Jahr 1743 gehörte in der Geschichte von Meseberg zu den Schwärzesten.

Am 1. September wütete in Meseberg ein Brand, der die Kirche, das Pfarrhaus und das halbe Dorf vernichtete. Damit wurden die Kirchenbücher und Akten der Pfarre ein Opfer der Flammen. Aus dem Jahre 1895 ist überliefert, dass die Zahl der bewohnten Häuser 92 betrug.

Männliche Einwohner gab es 270 und weibliche 281.Die Kirche wurde in den Jahren wieder aufgebaut und erhielt 1824 die Orgel der Osterburger Martinskapelle. Es wird angenommen, dass Teile eines anderen Werkes mitverwendet wurden. Seit 1996 kann die 1882 gegossene Collier-Glocke elektronisch geläutet werden.


rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide